Die handelsüblichen Motorräder sind zu laut. bereitet gerade eine Petition vor. „Sofern der Lärmkonflikt nicht durch den Lärm von Motorrädern, sondern beispielsweise durch den Straßenverkehr insgesamt verursacht ist, scheiden Maßnahmen, die sich spezifisch gegen Motorräder richten, aus.“. Lärmkarten existieren in diversen Generalisierungsstufen. Aktueller Anlass für die Petition. Also lassen Sie uns anpacken und unsere Kräfte bündeln, um gemeinsam etwas zu erreichen! Trimmer und Laubbläser am Wochenende raus. Aber allgemein zu laut! Es haben sich bereits einige Kommunen, Landkreise und Interessengruppen aus ganz Deutschland der Initiative angeschlossen und sind dem Verein Silent Rider e. V. beigetreten. Bettelnde und obdachlose Menschen, gegen die dieses Verbot natürlich auch abzielt, stellen in Lend keine Bedrohung der Ordnung dar. Dann stört es ja nicht. Eins nach dem anderen! Leverkusen : Mit Petition Motorradlärm eindämmen Motorradfahrer sind gerne in den kurvigen Strecken und Landstraßen des Bergischen Landes unterwegs. Macht eure Motorräder leiser, fahrt sie leise, dann sind alle happy“, Umweltschützer sähen die Petition lieber heute als morgen ausgebremst: „Sie verteidigt ein Recht auf akustische Belästigung – aber dieses Recht gibt’s nicht“, sagte Holger Siegel, Sprecher des Arbeitskreises Motorradlärm beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, der taz. Tobias Demircioglu hat diese Petition an Polizei und Innenministerium gestartet. Seit ein paar Wochen ist die Silent Rider Petition gegen unnötigen Motorradlärm auf der bekannten Plattform „Open Petition“ freigeschaltet. Die Initiative gegen Motorradlärm „Silent Rider e.V.“ hat die nächste Stufe ihrer bundesweiten Kampagne gegen Motorradlärm gezündet und ihre Petition online gestellt. Düren, Jülich & Rureifel Auch wenn die Motorradsaison vorbei ist, geht der Kampf gegen unnötigen Motorradlärm in der Eifel weiter. @Aymen Noch besser: Man entwickelt eine VR-Anwendung, die den Motorradfahrern genau dieses Gefühl vorgaukelt. von PM-6. Kennen Sie Orte, wo es Proteste gegen unnötigen Motorrad- und Autolärm gibt, die auf unserer Karte fehlen? „Auch die Anwohner von Motorradlärm-Hotspots haben Grundrechte. Also Fahrzeuge, die weit mehr Lärm produzieren als notwendig wäre. @Bolzkopf Kommt hoffentlich auch noch! Der Verein Silent Rider e.V. Motorroller sind heute schon lauter und schneller als manches Motorrad und bestens ausgestattet,. Und dann holen sie ihre Rasenmäher. Wermelskirchen : Petition gegen Motorradlärm wird diskutiert Anwohner und der Landesverband Rhein-Ruhr kamen mit Motorradfahrern ins Gespräch - mit den vernünftigen Fahrern. Klappenauspuffe gehören verboten. Einige haben es halt nicht in der Gasgriffhand - oh, schwups ist die Klappe auf und die Mopete laut. Motorradlärm stoppen! Das klappt dann aber auch mit einem leisen Motorrad. Eine Tiroler Bürgerinitiative will sich gegen den immer noch bestehenden Motorradlärm in Tirol wehren. @Black Sheep Mit 97 dB(A) Standlärm wären Sie für Tirol fast doppelt zu laut. Je mehr Mitglieder und Unterstützer diese Kampagne findet, desto mehr Kraft können wir entwickeln, um wirklich Änderungen herbeizuführen. Ähnlich wie dem Schwarzwald geht es vielen anderen Regionen. | MOTORRAD NACHRICHTEN - Duration: 11:18. Veröffentlicht: Samstag, 16.05.2020 10:51. Fehler sind kein Grund, übereinander herzufallen, sondern Anlässe, Dinge besser zu machen, sagt Harald Welzer. Bremm, Bremm! Online-Petition gegen Fahrverbote Dass die Vorschläge zu Fahrverboten bei Motorradfahrern auf wenig Gegenliebe stößt, dürfte klar sein. Lärmbelästigung: Petition gegen Motorradlärm. Motorradkampagne "Silent Rider" jetzt ein Verein . Diese Petition mobilisiert für mehr Aufmerksamkeit und eine höhere Reichweite im zielführenden Diskurs mit der Politik. Auf unserer dortigen Newsseite und unseren Social Media Kanälen (www.instagram.com/initiative.silent.rider/ und https://www.facebook.com/initiative.silent.rider/)) halten wir Sie über alle Neuigkeiten auf dem Laufenden. Der Motorradführerschein ist um einiges höherangesiedel. Das poserhafte Getue finde ich lächerlich und dumm und kann jeden verstehen, der auf Motorradfahrer nicht gut zu sprechen ist. Motorradfahrer mögen zwar viel Spaß an ihrem Hobby haben, aber sie gefährden eben nicht nur sich selbst. Betroffene Anwohner werden von illegal manipulierten Motorrädern oder rücksichtslosen Fahrern zur Verzweiflung gebracht. Der Verein Silent Rider unter Vorsitz von Karl-Heinz Hermanns, Bürgermeister der Eifelgemeinde Simmerath, will „am Ball zu bleiben“ und mit möglichst vielen Kommunen, Kreisen und anderen Unterstützern weiter für die Ziele des Vereins kämpfen. Share. @Black Sheep Rasenmäher, Trümmer und Laubbläser sind zwar auch lästig und nicht wirklich notwendig aber zumindest nützlich. Unser schöner Ennepe-Ruhr-Kreis ist beliebt. Wir wohnen etwa 1 km entfernt von einer Bundesstraße. Wieviele von den Motorradfahrer-Gegnern Flugreisen, Kreuzfahrten ect. „Silent Rider“ ist eine umfassende, zielorientierte Informations-, Image- und Aktionskampagne gegen unnötigen Motorradlärm, die bundesweit realisiert werden soll. Stadt-Bundesländer sind i.d.R. Jost Maurin. Am Motorrad und auch am Auto! WhatsApp. Recommendations to addressees are only forwarded once per e-mail. Bei dem Versuch die Maschine auf Hochtouren zu bringen, wird aber oft viel Lärm verursacht. Es seien nur wenige Biker, die „extra Krach machen“, in Wohngebieten die Anlieger ärgerten. Die mit der eingeschränkten freien Entfaltung! Unsere Gegend (Rhein-Main-Gebiet) wäre da fett mit vertreten. Glücklicherweise war er nicht tot! Schaut euch die traurige Gestalt unseres de jure Verkehrsministers an (und die lange Reihe seiner Vorgänger): da ändert sich nichts. Das Ziel der Kampagne ist es, bundesweit Kräfte zu bündeln, um gemeinschaftlich mit möglichst vielen Unterstützern und Mitgliedern für das Thema „Motorradlärm“ zu sensibilisieren, auf die umfassende Problematik des Motorradlärms in vielen Teilen Deutschlands hinzuweisen und Veränderungen zu erreichen. Für Fragen zu Rechten oder Genehmigungen wenden Sie sich bitte an lizenzen@taz.de, Petition des Essener Motorradfahrers Heiko Schmidt. Wir freuen uns über eine Mechernich (gr). Mein Motorrad hat 77db Fahrgeräusch, also in etwa einem PKW gleich. Silent Rider, die Initiative gegen Motorradlärm, hat eine Petition online gestellt und damit die nächste Stufe der bundesweiten Kampagne erreicht: Auf www.silent-rider.de und www.openpetition.de können Betroffene und Menschen, die sich mit Betroffenen solidarisch zeigen, ihre Stimme gegen unnötigen Motorradlärm abgeben. Wieso eigentlich nur Motorräder? Vor vielen Jahren hatte ich einen Biker in der Windschutzscheibe. Veröffentlicht: Mittwoch, 04.12.2019 07:35. Warum eine Bürgerinitiative gegen Lärm im Ennepe-Ruhr-Kreis? Seid dabei und werdet auch … Allerdings sollte man bei der Forderung von Motorradverboten konsequenterweise auch darüber nachdenken, ob man Ferienflugreisen, Kreuzfahrten, Fahrten mit Bussen und PKW in die Skigebiete und alles, was Freizeitgestaltung betrifft, bei denen man umweltbelastende Fortbewegungsmittel einsetzt, nicht auch verbieten sollte. Durch die gemeinschaftliche Aktion und Finanzierung können wir eine starke Außenwirkung mit hohem Wiedererkennungswert entwickeln, bis wir die Ziele der Initiative erreicht haben. Das Robert-Koch-Institut warnt, dass chronische Lärmbelastung Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie etwa Schlaganfälle verursachen können. Die Initiative ging vom schwarz-gelb regierten Nordrhein-Westfalen aus, der Antrag wurde von der grün-schwarzen Regierung Baden-Württembergs erweitert. Im Stand habe ich 97 DB, ja laut, aber ich schiebe mein Motorrad ja nicht mit laufenden Motor . Die Petition haben bislang mehr als 6000 Unterstützer unterschrieben, immer mehr Kommunen entschließen sich … vereinbar ist, erschliesst sich mir leider nicht, wenn man weiß, dass Lärm krank macht. @Raiso 4.5ltr./100km??? Den Motorradfahrer zu beschränken ist da nicht der richtige Weg. Das Thema sollte nicht auf das Verkehrsministerium beschränkt bleiben. Silent Rider: Petition gegen Motorradlärm gestartet. Um das zu verhindern gibt es genügend Möglichkeiten, aber eine Hexenjagd ist unnötig. Eine Karte der taz zeigt bereits mehr als 300 Orte in Deutschland, an denen die Proteste gegen Lärm von Motorrädern und unnötig lauten Autos in Deutschland auf vollen Touren laufen. Das beschränkt sich nicht nur auf Motorradfahrer. ist es verboten, solchen Lärmverbrechern mit Gewalt entgegenzutreten. Ne hab noch ein PKW Führerschein und den Jugendschwimmer und ein erste Hilfe Kurs, so eine blöde Bemerkung. Tausende Biker demonstrierten gegen Regulierungen von Motorradlärm. Denn viele Autofahrer machen riskante Überholmanöver, wenn der Roller im Ort nur 45 km/h anstatt 50 km/h fährt. Vielleicht können spezielle Kopfhörer entwickelt werden, die dem Fahrer seinen individuellen Lärm einspielt. Die Tage werden bald schon sonniger eröffnen damit die Motorradsaison. 10 gleich laute Schallquellen rufen die doppelte Lautstärke einer Schallquelle hervor. BTW: Wo bleiben eigentlich die Verbote für diese umweltversauenden SUV ? Auf www.silent-rider.de und www.openpetition.de können alle, die sich vom Lärm belästigt fühlen, ihre Stimme gegen Motorradlärm … Streckensperrungen würden aber alle Fahrer bestrafen. Problematisch ist doch der Lärm den wenige versuchen, weil sie es geil finden mit lauten Fahrzeugen durch die Gegend zu fahren. Eine Petition wendet sich dagegen, dass Strecken für Motorräder gesperrt werden können, um Lärm zu reduzieren. Weiter sollen zum Lärmschutz auf besonders betroffenen Strecken zeitlich begrenzte Wochenendfahrverbote möglich werden. Wir unterstützen deshalb die vom Naturschutzzentrum Feldberg initiierte Petition “Silent Rider – gegen unnötigen Motorradlärm”. Der Startschuss für unsere Online-Petition ist gefallen und nun haben auch Sie die Möglichkeit bei OpenPetition, Ihre Stimme gegen den unnötigen Motorradlärm abzugeben. Sehr viele landschaftlich schöne Gegenden in ganz Deutschland leiden von Frühling bis Herbst unter dem unerträglichen Lärm, den frisierte oder zu schnelle Motorräder verursachen. Jede Stimme zählt für jeden Dezibel weniger. Lärmbelästigung: Petition gegen Motorradlärm. Dann kam Corona – und dem Papier wurde keine Beachtung mehr geschenkt. : de.statista.com/st...ch-bundeslaendern/ Wir unterstützen deshalb die vom Naturschutzzentrum Feldberg initiierte Petition “Silent Rider – gegen unnötigen Motorradlärm”. Der Kreisverband Osnabrück des Verkehrsclubs Deutschland startet eine Petition gegen Motorradlärm – willkommen im Club. Ein bißchen Hybris oder so, tut mir leid für solche Menschen. Die Thematik soll damit in die breite Öffentlichkeit getragen und die Politik für die Wichtigkeit dieses umfassenden Problems sensibilisiert werden, um endlich eine Verbesserung für die vielen Menschen und Personengruppen zu erwirken. Anhand einer Petition möchten die Initiatoren den [...] Den ganzen Artikel lesen: Lärmbelästigung: Petition gegen Motorrad...→ #Motorradlärm Diese Petition mobilisiert für mehr Aufmerksamkeit und eine höhere Reichweite im zielführenden Diskurs mit der Politik. "Kennen Sie Orte, wo es Proteste gegen unnötigen Motorrad- und Autolärm gibt, die auf unserer Karte fehlen?". Wenn die Maschine legal sei, „sollte es dem Fahrer freistehen, fahren zu dürfen, wann und wo er möchte“, verlangt die Petition von Bundesrat, Bundestag und Bundesregierung. Kontaktformular. 0 haben unterschrieben. Dafür solle sich die Bundesregierung bei der EU einsetzen. So erklärt sich der starke Ausflugsverkehr mit Sportwagen und Motorrädern gerade an Wochenenden – besonders an Tagen mit sommerlichen Temperaturen. Die handelsüblichen Motorräder sind zu laut. Der Grund: Gerade männliche Kunden bevorzugen es, wenn die Fahrzeuge einen „kräftigen Sound“ haben. Diese Petition mobilisiert für mehr Aufmerksamkeit und eine höhere Reichweite im zielführenden Diskurs mit der Politik. ;-). Also lasst uns anpacken und unsere Kräfte bündeln, um gemeinsam etwas zu erreichen! . Da muss der Fahrzeughersteller ran. Wir möchten gemeinsam mit allen Beteiligten für eine Verbesserung der Situation sorgen und alle Standpunkte berücksichtigen. Online-Petition gegen unnötigen Motorradlärm. Noch nie habe ich, aus dieser Entfernung, ein Auto hören können (abgesehen von LKW), dagegen sehr laut aber Motorräder, so laut, dass man an manchen Tagen auf der Terasse sein eigenes Wort nicht versteht. Macht eure Motorräder leiser, fahrt sie leise, dann sind alle happy.“, Das baden-württembergische Verkehrsministerium teilte mit, bei den Streckensperrungen gehe es nur um Konfliktfälle, die auf andere Weise nicht gelöst werden könnten. Jeden Tag. Twitter. www.stadtentwicklu...eltatlas/kb705.htm Sorry, ein 200kg Motorrad sollte nicht mehr wie 1-1,5L verbrauchen! Let’s get to 100! Mit dieser Petition und einem 10-Punkte-Forderungskatalog möchte der Verein zu Gesetzesänderungen auf Bundesebene anregen und die Bedeutung der bundesweiten Problematik „Motorradlärm“ unterstreichen. Eine Tiroler Bürgerinitiative will sich gegen den immer noch bestehenden Motorradlärm in Tirol wehren. Silent Rider - Für einen ruhigeres und lebenswerteres Zusammenleben in Ihrer Kommune oder Ihrem Landkreis! Nicht selten wache ich davon auf. Die Petition haben bislang mehr als 6000 Unterstützer unterschrieben, immer mehr Kommunen entschließen sich …